Tel: 040 630 10 28
E-Mail: info@agdaz.de

VERSCHOBEN: Erinnerungskultur. Heldenverehrung oder Mahnung zum Frieden?
Podiumsdiskussion am Beispiel des Bramfelder Kriegerdenkmals
Eintritt: Frei
08.09.2017
19:30

Diese Veranstaltung wird zu einem späteren Termin weitergeplant!

 

 „Gedenken  neu denken! Erinnerungsorte und Rituale auf dem Prüfstand“

die  die Geschichtswerkstätten in Hamburg am 7. November 2015 im Kulturzentrum in Hamburg-Barmbek „Zinnschmelze“ durchgeführt haben, laden wir zu einer Fortsetzzung des Themas  ein. Zumal wir Kenntnis haben über den Fakt, dass ein Auschuss der Beziksversammlung Wandsbek einen Beschluss zur Veränderung des martialischen Bramfelder Kriegerdenkmals gefasst hat. Doch die Bemühungen sind offensichtlich ins Stocken geraten ...

Als Moderator haben wir Georg Chodinski von der VVN/BdA Hamburg  gewinnen können.

Wir bitten zudem die in Wansbek vertretenen demokratischen Parteien der Bezirksversammlung Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu benennen um ein möglichst breites Meinungsspektrum zu erhalten.